Projekt Beschreibung

Weg mit dem Papier – her mit automatisierten Berichten

Arbeitskreistreffen in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Armin Lausterer, April 2022

IMG 2308 web scaled - Infoabend zum Thema BDE
IMG 2311 scaled - Infoabend zum Thema BDE

Im Handelsblatt stand 2010 das Zitat: „Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen. Und wer seine Zukunft nicht aktiv steuert, steuert in eine ungewisse Zukunft.“ Wallstabe und Schneider ist ein gutes Beispiel, wie man mit der Zeit geht und ihr sogar voraus ist. Im Zuge seiner digitalen Roadmap nutzt Wallstabe & Schneider auch die BDE (Betriebsdatenerfassung). Ganz unter dem Motto: „Weg mit dem Papier! Her mit den automatisierten Reports!“ Im Zuge der digitale Evolution bei WS stand nicht nur die Beurteilung von Prozessschritten hinsichtlich ihrer Rentabilität im Vordergrund. Besonderes Augenmerk liegt auf der Reduktion von manuellen Aufwänden zur Erstellung von Reports. Die fehlende Vernetzung der Daten und die Anbindung ans ERP führten zu Planungsunsicherheiten und Fehlentscheidungen.

Ein großes Thema für viele mittelständische Unternehmen. Daher folgten viele der Einladung zum Arbeitskreistreffen vor Ort, um zu erfahren wie WS diese Thematik zusammen mit OCQ gelöst hat und sich auch die Produktion live anzusehen.

An diesem Abend erfuhren die Teilnehmer welchen Herausforderungen sich Wallstabe & Schneider gestellt hat, um präzisere Vorhersagen für Fertigstellungstermine zu erhalten und wie das frühzeitige Erkennen von Abweichungen zu einer Qualitätssteigerung und höherem Durchsatz geführt hat. Es wurden Einblicke gewährt, wie der Datenfluss über die gesamte Wertschöpfungskette vernetzt werden kann und es gelingt Mitarbeiter zu einem effektiven Auftrags- und Stördatenmanagement zu befähigen.

Möchten auch Sie erfahren wie Sie nicht nur Ihr Papier enorm reduzieren, sondern auch Ihre gesamte Produktion vernetzen? Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch und/oder eine Werksführung bei Wallstabe & Schneider.